Wildchriter Jodler

SONNTAG ¦ 15. AUGUST 2021

KONZERTBEGINN ¦ 10.00h

BIOGRAPHIE

Created with Sketch.

Die Feuertaufe unserer Jodlergruppe war im Januar 2015. Uns verbindet die Freude am  Urchigen Naturjuiz und gehörfälligen Jodelliedern. Die meisten Mitglieder waren früher in einem Obwaldner- oder Nidwaldnerjodlerverein dabei. Das straffe Jahresprogramm und die vielen Termine waren für viele jedoch nicht einfach zu vereinbaren mit Familie, Beruf und Hobbies. Um die Sehnsucht nach dem Jodelgesang zu stillen, entstand unsere  Kleinformation und dadurch die Möglichkeit den Jodelgesang weiterhin zu pflegen. Die Proben sind unregelmässig und daher werden die Daten 6 Monate im Voraus zusammen festgelegt. Der musikalische Leiter Marcel Gerig studiert mit uns das Repertoir ein, das wir gemeinsam auswählen. Unsere Lieder und Juiz sind vielfältig und bunt von Komponisten aus der ganzen Schweiz. Wir bevorzugen eher alte, wenig gesungene Jodellieder. Unser Dirigent «Marci» hat nebst anderen Kompositionen speziell für unsere Gruppe den Wildchriiter-Juiz komponiert. Er ist ein anspruchsvoller, 4-teiliger Juiz der mit seinem Moll-Teil die Zuhörer immer wieder aufhorchen lässt. Die Pflege eines schönen Chorklanges und das  Zusammenwachsen der Stimmen ist eine grosse Herausforderung. Trotzdem versuchen wir unser Bestes, dass unser Gesang zu einem berührenden Klangteppich wird. Die Proben finden abwechslungsweise bei einem der Mitglieder zu Hause statt. So wird diese immer sehr gemütlich und mit einem feinen Dessert oder Kuchen abgerundet.
Wild-Chriiter-Jodler sind tatsächlich wild!
Wir kennen keine Strukturen und haben weder einen Präsidenten noch einen Vorstand. Alle Entscheidungen werden nach den Proben beim geselligen Teil am Familientisch bei Kaffee Chriiter besprochen und festgelegt. Damit ist auch das Geheimnis des Namens «Wild-Chriiter-Jodler» gelüftet. Wir singen an verschiedenen Anlässen wie Jodlerkonzerten, Hochzeiten, Geburtstagen, Messen usw. Da wir keinem Jodlerverband angehören, singen wir auch nicht vor Jury. Aber immer wieder gerne, besuchen wir gemeinsam Jodlerfeste.
«Kameradschaft, Juizä und Singä isch iisers Läbeselixier und isch guät firs Gmiät und Seel»

Marcel Gerig, Kägiswil, ¦ Dirigent, 1. Bass
Adi Christen, Hergiswil ¦ 1. und 2. Jodel, 2. Tenor
Sandra Barmettler, Buochs ¦ 1. und 2. Jodel, 1. Tenor
Reto Odermatt, Flüeli-Ranft ¦ 1. Tenor
Ariette Barmettler, Alpnachstad ¦ 2. Jodel, 1. Tenor
Chrigel Abegg, Flüeli-Ranft ¦ 1. und 2. Jodel, 1. Tenor
Hampi Lussi, Kägiswil ¦ Tenor
Thomas Odermatt, Buochs ¦ 2. Bass